Zum Hauptinhalt springen

Ortsplanung wie bei den Grossen

Jetzt darf auch in der kleinen Bernischen Exklave Clavaleyres wieder gebaut werden. Fünf Jahre dauerten die Arbeiten an der ersten Ortsplanung.

In der bernischen Exklave Clavaleyres wurde seit 1995 kein Neubau mehr erstellt.
In der bernischen Exklave Clavaleyres wurde seit 1995 kein Neubau mehr erstellt.
Iris Andermatt

Auf den Tag genau fünf Jahre dauerte die Ortsplanung der Gemeinde Clavaleyres. Wohlverstanden: Die Ortsplanung nicht etwa die Revision derselbigen. Denn 1987 dispensierte der Kanton Clavaleyres davon, eine Ortsplanung durchzuführen. So lag das Gemeindegebiet stets in der Landwirtschaftszone. Bauzonen gab es keine. Der letzte Neubau wurde 1995 erstellt: Ein Wohnstock, der zu einem Bauernhof gehört.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.