Zum Hauptinhalt springen

Podcast: Was bringt ein Gesetz gegen den Hass?

Homosexuelle sollen besser gegen Diskriminierung und Hass geschützt werden. Mit einem Gesetz. Ob das der richtige Weg ist? Darüber gehen die Meinungen auseinander – auch unter Schwulen.

Cedric Fröhlich

Janosch Weyermann ist Vizepräsident der GaySVP, Roman Heggli Geschäftsleiter des Dachverbands der schwulen und bisexuellen Männer in der Schweiz. Beide Männer sind jung, homosexuell und stehen für die Gleichberechtigung ein. Geht es um das Anti-Diskriminierungsgesetz, könnte Ihre Haltung aber unterschiedlicher nicht sein.

Vor der nationalen Abstimmung am 9. Februar waren die beiden zu Gast im BZ-Podcast «Rede wi druckt». Wir haben über das Referendum diskutiert. Über gesellschaftlichen Wandel, Signalwirkungen und den Umgang mit Pöbeleien und hasserfüllten Nachrichten.

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch