Polizei ertappt Dieb im Marzili auf frischer Tat

Bern

Als sich am Montag ein Dieb im Freibad Marzili gerade daran machte, unbeaufsichtigte Gepäckstücke auszuräumen, ertappten ihn Polizisten in flagranti.

Viele Gäste lassen ihre Taschen und Rucksäcke in den Berner Freibädern unbeaufsichtigt liegen, wenn sie baden gehen. Diebe nutzen die Situation jeweils schamlos aus (Archivbild).

Viele Gäste lassen ihre Taschen und Rucksäcke in den Berner Freibädern unbeaufsichtigt liegen, wenn sie baden gehen. Diebe nutzen die Situation jeweils schamlos aus (Archivbild).

(Bild: Walter Pfäffli)

Es geschieht oft im Marzili und in anderen Stadtberner Freibädern: Wer sich in der Aare oder in einem Schwimmbecken abkühlen will, lässt Wertgegenstände unbeaufsichtigt an seinem Platz zurück.

Die Unachtsamkeit der Badegäste wollte ein Dieb am Montagnachmittag in der Badi im Marzili ausnützen: Er machte sich daran, unbeaufsichtigte Rucksäcke und andere Gepäckstücke auf Wertsachen zu durchsuchen.

Doch er hatte nicht mit der Kantonspolizei Bern gerechnet: Mehrere Polizisten beobachteten den Mann bei seiner Tat. Als dieser gerade Gegenstände aus einem Rucksack entwendete, stellten sie ihn zur Rede und kontrollierten ihn. Wenig erstaunlich trug er «mutmassliches Deliktgut» auf sich, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Die Polizisten nahmen den Dieb für weitere Abklärungen mit auf eine Polizeiwache, er wurde vorläufig festgenommen und «der zuständigen Justizbehörde zugeführt». Das Diebesgut wurde inzwischen seinen Besitzern zurückgegeben.

Die Kantonspolizei Bern gibt Tipps zum Schutz vor Diebstählen in der Badi:

  • Nehmen Sie ins Freibad nur mit, was Sie unbedingt brauchen
  • Schliessen Sie Ihre Kleider im Garderobenschrank, allfällige Wertsachen im Wertsachendepot ein
  • Tragen Sie den/die Schlüssel immer auf sich
  • Lassen Sie persönliche Sachen nicht unbeaufsichtigt am Liegeplatz zurück
  • Melden Sie verdächtige Beobachtungen sofort dem Aufsichts-/Anlagepersonal oder der Polizei

chh/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt