Zum Hauptinhalt springen

Polizisten halten Verdächtigen nach Ladendiebstahl an

Ein Mann hat am Freitag in einem Geschäft in der Berner Innenstadt einen Ladendiebstahl begangen. Als er von Angestellten angesprochen wurde, bedrohte er diese mit einem Messer und ergriff die Flucht. Zwei Polizisten trafen kurze Zeit später auf einen Verdächtigen, der den Ladendiebstahl gestand.

Ein Mann beging am Freitag kurz nach 13 Uhr in einem Geschäft an der Marktgasse in Bern einen Ladendiebstahl. Nachdem er von drei Angestellten des Geschäfts angesprochen wurde, bedrohte er diese mit einem Messer und ergriff die Flucht. Umgehend wurde die Kantonspolizei Bern alarmiert, welche eine Suche einleitete.

Kurze Zeit später, um 13.50 Uhr, trafen zwei Polizisten nach einem Hinweis eines Passanten auf der Kleinen Schanze auf einen Verdächtigen und hielten diesen an. Der Mann gab in einer ersten Befragung zu, den Ladendiebstahl begangen zu haben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch