Zum Hauptinhalt springen

Pontonierhäuschen in Walperswil abgebrannt

Ein Pontonierhäuschen ist am frühen Sonntagmorgen in Walperswil abgebrannt. Der Brand ist laut Polizei auf einen Kehrichteimer zurückzuführen.

Wie die Kantonspolizei mitteilte, war in dem Häuschen Material des lokalen Pontoniervereins gelagert. Verletzt wurde niemand. Der Brand ging von einem Kehrichteimer aus.

SDA/cls

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch