ABO+

Rechenspiele um die Oberstufe

Uettligen

Wohlen will den Oberstufenverband mit Kirchlindach einseitig kündigen. Die Bewertung der Schulliegenschaft in Uettligen sorgt noch für rote Köpfe.

Über den Wert des Oberstufenschulhauses Uettligen sind sich die beiden Gemeinderäte uneinig.

Über den Wert des Oberstufenschulhauses Uettligen sind sich die beiden Gemeinderäte uneinig.

(Bild: Christian Pfander)

Hans Ulrich Schaad

Wohlen und Kirchlindach sind Nachbargemeinden. Wenn es aber um die Zukunft der gemeinsamen Oberstufe (OS) Uettligen geht, liegen die Ansichten der Gemeinderäte weit auseinander. Die Wohlener Exekutive möchte den Oberstufenverband auflösen und durch ein sogenanntes Sitzgemeindemodell ersetzen.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt