Schweizweit gesuchte Einbrecher in Worblaufen angehalten

Worblaufen

Am vergangenen Freitag wurden zwei Männer in einem Wohnquartier in Worblaufen von einer Anwohnerin bei einem Einrbuch beobachtet. Die Polizei konnte die beiden Einbrecher anhalten.

Die beiden Männer waren in mehrere Kantonen zur Verhaftung ausgeschrieben.

Die beiden Männer waren in mehrere Kantonen zur Verhaftung ausgeschrieben.

(Bild: Colourbox)

Am letzten Freitag gegen 18.15 Uhr ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung über zwei mutmassliche Einbrecher in Worblaufen ein. Eine Anwohnerin hatte beobachtet, dass sich zwei unbekannte Männer in einer Liegenschaft am Längackerweg aufhalten, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Bern heisst.

Beim Eintreffen der Polizei versuchten die Männer zu flüchten, konnten aber durch die Beamten angehalten und festgenommen werden. Zudem wurde vor Ort in einem Auto und bei den beiden Angehaltenen Einbruchwerkzeug und Deliktsgut gefunden, wie es in der Mittelung weiter heisst.

Die beiden 34-Jährigen gaben zu, in Worblaufen in eine Liegenschaft eingebrochen zu sein. Sie waren in mehrere Kantonen zur Verhaftung ausgeschrieben und befinden sich in Untersuchungshaft.

sih/kpb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...