Zum Hauptinhalt springen

So startete der 32. GP von Bern

Am Samstag begann der 32. Grand Prix von Bern traditionell mit dem Bärenlauf. Anschliessend starteten die Läufer des Altstadt GP.

Die jüngsten Teilnehmer versammelten sich mit ihren Begleitern am Start.
Die jüngsten Teilnehmer versammelten sich mit ihren Begleitern am Start.
Dorothée Nagel
Zunächst gab es noch ein Aufwärmprogramm...
Zunächst gab es noch ein Aufwärmprogramm...
Dorothée Nagel
Sven Riederer, Sieger der Männer, im Alktstadt-GP.
Sven Riederer, Sieger der Männer, im Alktstadt-GP.
Andreas Blatter
1 / 18

Pünktlich um 12.45 Uhr wurde der 32. Grand Prix von Bern von den jüngsten Teilnehmern und ihren Begleitern eröffnet. Bei schönem Wetter ging es für die grossen und kleinen Läufer am Guisanplatz los. Vor dem Start wurde noch ein gemeinsames Aufwärmprogramm absolviert, um anschliessend die 1,6 Kilometer zu absolvieren.

Nach dem Lauf der Junioren startete um 14.15 Uhr der Altstadt GP, der 4,7 Kilometer umfasst.

Den 10-Meilen-GP hat am späten Nachmittag Haile Gebrselassie gewonnen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch