Zum Hauptinhalt springen

Spitzenreiter Deisswil hat keinen Platz für Millionäre

In Deisswil, dem kantonalen Steuerparadies nördlich von Münchenbuchsee, gibt es nur eine einzige Leerwohnung. Und keinen einzigen Millionär.

Deisswil bei Münchenbuchsee:  Wenig Infrastruktur auf eigenem Boden und recht kurze Wege in die nächsten Zentren.
Deisswil bei Münchenbuchsee: Wenig Infrastruktur auf eigenem Boden und recht kurze Wege in die nächsten Zentren.
Urs Baumann

Dieses Inserat hat der Deisswiler Theo Bühlmann bei ImmoScout aufgegeben: «Atelier, Studio, Büro (steuergünstig) auf dem Land.» Es handelt sich um die einzige neue Wohnung, die in Deisswil bei Münchenbuchsee derzeit noch zu haben ist. Die Kleingemeinde mit 96 Einwohnern hat mit 0,89 neu den tiefsten Steuerfuss sämtlicher 383 Gemeinden im Kanton.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.