Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stadt will Werbung im öffentlichen Raum behalten

Der Stadtrat wollte am Donnerstagabend nichts von einem Werbeverbot im öffentliche Grund inklusive Bus- und Tramhaltestellen wissen.

«Wieso nicht Graffiti anstatt H&M-Werbung?»

SDA/sih