Zum Hauptinhalt springen

Steg statt Behindertenlift beim Bärenpark?

Der Gemeinderat ist bereit, zu prüfen, ob man den Bärenpark von der Matte mit einem Steg behindertengerecht erschliessen könnte.

Für Besucher mit Kinderwagen oder für Gehbehinderte ist der Bärenpark von der Matte aus nicht bequem zu erreichen.
Für Besucher mit Kinderwagen oder für Gehbehinderte ist der Bärenpark von der Matte aus nicht bequem zu erreichen.
Christian Pfander

Noch immer ist der Bärenpark für gehbehinderte Besucher oder auch Eltern mit Kinderwagen nicht überall bequem erreichbar. Verschiedene Varianten für einen behindertengerechten Zugang werden geprüft. Nun kommt eine neue Variante ins Spiel: CVP-Stadträtin Béatrice Wertli hat vorgeschlagen, den unteren Teil der Anlage vom Mattequartier her mit einem Steg über die Aare zu erschliessen. Der Gemeinderat zeigt sich nun in seiner Antwort auf den Vorstoss bereit, die Idee zu prüfen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.