Zum Hauptinhalt springen

Susi und die Rösti

Susanne Bill wirtet im Restaurant Anker am Berner Kornhausplatz seit über drei Jahrzehnten. Obwohl es gar nie ihr Ziel war, Wirtin zu werden.

https://www.bernerzeitung.ch/region/besonders

Breitbeinig steht Susanne Bill am Gasherd. Vor ihr dampft eine Pfanne mit einer Portion Rösti, die einen Riesen sättigen könnte. Die 53-Jährige hat sich die blondierten Haare zusammengebunden, um die Hüfte hat sie einen Schurz gebunden und an den Händen Plastikhandschuhe. Ihre Füsse stecken in Birkenstock-Sandalen, sie trägt eine Bluse und einen knielangen Rock. Schwarz, wie immer. «Ich arbeite nie in Hosen», sagt sie und füllt eine Pfanne mit geraffelten Kartoffeln. Bald wendet sie die Rösti so gekonnt, dass selbst die Kamera nicht mitkommt. Susi lacht schallend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.