ABO+

T. Rex schlägt ein wie eine Bombe

Die Sonderausstellung «T. Rex – Kennen wir uns?» verhilft dem Naturhistorischen Museum Bern nach nur zehn Tagen zu einem Besucherrekord.

Die Ausstellung zeigt 15 T. Rex-Nachbildungen, einige davon sind animiert.

Die Ausstellung zeigt 15 T. Rex-Nachbildungen, einige davon sind animiert.

(Bild: PD)

Die Dino-Sonderausstellung «T. Rex – Kennen wir uns?» im Naturhistorischen Museum ist ein regelrechter Besuchermagnet. In nur zehn Tagen hat das Museum den alten Monatsbesucherrekord geknackt: Seit Anfang Oktober bis Donnerstagnachmittag zählte das Haus im Kirchenfeld 15'040 Besuchende. An Spitzentagen besuchten bis 2'500 Personen die Ausstellung, welche fünfzehn Nachbildungen des T. Rex zeigt.

cha/ske

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt