Zum Hauptinhalt springen

Tannenbaum entflammt – 100'000 Franken Schaden

Am Freitagabend hat eine Kerze an einem Weihnachtsbaum in einer Jegenstorfer Wohnung einen Brand ausgelöst. Sechs Personen mussten sich in ärztliche Behandlung begeben.

Demonstration eines Brandes eines trockenen Christbaumes im Wohnzimmer sowie Darstellung eines Adventkranzbrandes. Quelle: Youtube

Am Freitag gegen 19.25 Uhr brach in Jegenstorf ein Brand aus: Eine Kerze hatte einen Weihnachtsbaum im Wohnzimmer entzündet. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, hatten die Anwesenden das Feuer bereits gelöscht, als die Feuerwehr eintraf. Die Einsatzkräfte mussten lediglich die Wohnung noch von Rauch befreien.

Die sechs Personen, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs in der Wohnung befanden, mussten sich alle wegen Rauchvergiftung oder leichten Verbrennungen in ärztliche Behandlung begeben.

Der Brand und die damit verbundene Rauchentwicklung verursachten einen Sachschaden von rund 100'000 Franken. Der Verkehr auf der Bernstrasse musste während des Feuerwehreinsatzes vorübergehend wechselseitig geführt werden.

pkb/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch