Zum Hauptinhalt springen

Thunstrasse wird saniert und erhält zweites Tramgleis

Die Thunstrasse in Muri wird erneuert. Dabei wird die Tramlinie Bern-Worb auf Doppelspur ausgebaut.

Auf einer Länge von 1,2 Kilometern wird die Thunstrasse vom Zentrum Muri bis gebaut zum Berner Egghölzli saniert. Google Streetview

Die Thunstrasse in Muri bei Bern wird ab Herbst 2020 zwischen dem Berner Egghölzli und dem Zentrum von Muri saniert. Dabei wird die Tramlinie Bern-Worb auf Doppelspur ausgebaut.

Wie die Berner Regierung am Donnerstag mitteilte, betragen die Gesamtkosten rund 42 Millionen Franken. Der Regierungsrat hat für die Strassenbauarbeiten einen Kredit von 11,5 Millionen Franken genehmigt. Berns städtische Verkehrsbetriebe Bernmobil erhalten einen Investitionsbeitrag von 2,25 Millionen Franken.

Am Vorhaben beteiligt sind nebst dem Kanton Bern und Bernmobil die Gemeinden Bern und Muri bei Bern sowie der Regionalverkehr Bern-Solothurn (RBS). Auf 1,2 Kilometern Länge wird gebaut. Vorgesehen sind neben einem zweiten Tramgleis der Bau eines durchgehenden Trottoirs und die Markierung von Velostreifen in beide Richtungen.

SDA/tag

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch