Zum Hauptinhalt springen

Tierpark greift nach Ka-We-De

Die Parlamentarier ärgern sich darüber, dass die Übernahme der Ka-We-De in Bern bereits im Konzept des Tierparks Dählhölzli thematisiert wird, obwohl die Weiterentwicklungsstudie zur Anlage noch aussteht.

Die Zukunft der Ka-We-DE in Bern sorgt für Diskussionen.
Die Zukunft der Ka-We-DE in Bern sorgt für Diskussionen.
Andreas Blatter

Wie kann die Ka-We-De in Zukunft optimal genutzt werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich seit über einem Jahr das Architekturbüro Ernst Niklaus Fausch. Die Zürcher Experten für urbanes Bauen erhielten vom Berner Gemeinderat die Aufgabe, unter der Leitung von Hochbau Stadt Bern eine Weiterentwicklungsstudie für die Ka-We-De zu erstellen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.