Zum Hauptinhalt springen

Tour de Suisse ohne Halt in Bern

Die Tour de Suisse endet nächstes Jahr nicht in Bern. Weil die lokalen Organisatoren weder genügend Sponsoren noch ein geeignetes Gelände garantieren konnten, wurde der Vertrag aufgelöst.

2016 wird die Tour de Suisse keinen Halt in Bern machen.
2016 wird die Tour de Suisse keinen Halt in Bern machen.

In Berner Radsportkreisen war die Freude gross, als die Tour de Suisse im Juni nach sechs Jahren Pause erstmals wieder in Bern endete. Das Finale der Landesrundfahrt sollte in der Hauptstadt stattfinden, sagte Gemeinderat Reto Nause (CVP), so, wie die Schlussetappe der Tour de France immer über die Champs-Elysées führe. Am Tour-Wochenende in Bern seien «hochspektakuläre Bilder» aus der Altstadt in 150 Länder verbreitet worden, sagte Nause im Rückblick erfreut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.