Zum Hauptinhalt springen

Tschäppät und Co. radeln zur Arbeit

Die Berner Stadtregierung nimmt an der Aktion «bike to work» teil und fährt einen Monat lang mit dem Fahrrad zur Arbeit.

Der Berner Gemeinderat fährt im Juni als «Fahr-Rat» mit dem Velo zur Arbeit, allen voran Stadtpräsident Alexander Tschäppät. (Archivbild)
Der Berner Gemeinderat fährt im Juni als «Fahr-Rat» mit dem Velo zur Arbeit, allen voran Stadtpräsident Alexander Tschäppät. (Archivbild)
Susanne Keller

Im Rahmen der Aktion «bike to work» pedalen auch die Mitglieder der Berner Stadtregierung einen Monat lang zur Arbeit. Als Team «Fahr-Rat» wollen die fünf Magistratinnen und Magistraten ihre Vorjahresmarke von 600 zurückgelegten Kilometern übertreffen.

Nebst dem Gemeinderat beteiligen sich über 60 Teams der Stadtverwaltung an der Aktion, wie der Gemeinderat am Mittwoch mitteilte. «Bike to work» ist seit 2005 eine Mitmach-Aktion von Pro Velo Schweiz. Ziel ist es, so viele Leute wie möglich dazu zu bewegen, mit dem Velo zur Arbeit zu fahren.

Der Berner Gemeinderat hatte sich letztes Jahr zum ersten Mal an der Aktion beteiligt. Gesamthaft legten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei fast 10 Millionen Kilometer mit dem Fahrrad zurück.

SDA/nik

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch