Zum Hauptinhalt springen

Unbekannter raubt Tankstelle aus

Ein unbekannter Täter hat am Dienstagabend einen Tankstellenshop in Bern überfallen. Er bedrohte einen Angestellten und flüchtete schliesslich zu Fuss.

Am Dienstag kurz vor 22 Uhr wurde der Shell-Tankstellenshop an der Winkelriedstrasse in Bern überfallen. Ein vermummter Mann betrat den Tankstellenshop, bedrohte einen Angestellten mit einem Gegenstand und forderte die Herausgabe von Geld.

Als der Angestellte dieser Aufforderung nachgekommen war, flüchtete der Mann mit der Beute zu Fuss in allgemeine Richtung Stade de Suisse, wie die Polizei am Mittwoch in einer Mitteilung schreibt. Mehrere Polizeipatrouillen nahmen sofort die Verfolgung auf, konnten den Mann jedoch bislang nicht anhalten.

Mit diesen Fotos fahndet die Polizei nach dem Räuber. Bilder: zvg/Kapo Bern
Mit diesen Fotos fahndet die Polizei nach dem Räuber. Bilder: zvg/Kapo Bern

Der unbekannte Täter ist zirka 170 bis 175 Zentimeter gross und von eher kräftiger Statur. Zum Zeitpunkt des Überfalls trug er eine schwarze Kappe und ein dunkles Tuch vor dem Gesicht. Weiter war der Mann mit einer hellgrauen Trainerjacke mit Kapuze bekleidet, trug schwarze Handschuhe sowie dunkle Trainerhose und Turnschuhe. Zudem hatte er einen dunkelblauen Rucksack dabei.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

(pkb)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch