Unfall auf A1: Polizei sucht Zeugen

Schönbühl

Am Sonntagnachmittag ist auf der Autobahn bei Schönbühl ein Personenwagen in die Mittelleitplanke geprallt. Es ist unklar, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Der Unfall ereignete sich im Bereich der Einmündung Schönbühl.

Am Sonntag gegen 17.45 Uhr prallte ein rotes Auto auf der A1 bei Schönbühl in Fahrtrichtung Zürich in die Mittelleitplanke. Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr zu diesem Zeitpunkt neben dem roten Auto ein weisses Wohnmobil. Verletzt wurde beim Unfall niemand. Es entstand jedoch Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs hat die Kantonspolizei Bern am Montagmorgen einen Zeugenaufruf gestartet. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfall geben können, insbesondere der Lenker oder die Lenkerin des weissen Wohnmobils, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 031 634 41 11 zu melden.

mb/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt