Zum Hauptinhalt springen

Unser Konsum an Zigaretten, Schnupftabak und Alkohol

Die Ergebnisse einer Umfrage bei 127 Schülern im Oberstufenzentrum Konolfingen sind teilweise erschreckend. Aber nicht alle haben schon Drogen konsumiert.

Diese gestellten Bilder haben wir mit Personen aus unserer Klasse und der Parallelklasse inszeniert.
Diese gestellten Bilder haben wir mit Personen aus unserer Klasse und der Parallelklasse inszeniert.
Arlette Zimmermann

Wir vom Oberstufenzentrum in Konolfingen haben uns gefragt, ob Drogen bei 13- bis 17-Jährigen schon ein Thema sind. Den entsprechenden Fragebogen verteilten wir an 58 Jungen und 69 Mädchen. Wir hätten nicht gedacht, dass Drogen bei manchen schon zum Alltag gehören. Dass aber eine Mehrheit der 15- bis 17-Jährigen regelmässig Zigaretten raucht, überraschte uns allerdings nicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.