Zum Hauptinhalt springen

Velofahrer am Bollwerk verunfallt

Am Mittwoch ist es in Bern zu einer Kollision zwischen einem Linienbus und einem Velofahrer gekommen. Der Velofahrer und ein Buspassagier wurden verletzt.

Der Unfall beim Bollwerk in Bern wurde der Kantonspolizei Bern am Mittwoch kurz vor 16 Uhr gemeldet. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein vom Bahnhof herkommender Linienbus von Bernmobil im Begriff, nach links in die Schützenmattstrasse abzubiegen, als es aus noch zu klärenden Gründen zur Kollision mit einem Velofahrer kam. Das teilt die Kantonspolizei mit.

Der Velofahrer war von der Lorrainebrücke in Richtung Bollwerk unterwegs gewesen. Er stürzte und wurde verletzt, heisst es weiter. Er sowie ein Buspassagier, welcher beim Unfall ebenfalls verletzt worden war, mussten mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Für die Dauer der Unfallarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen sowie Einschränkungen im Betrieb vom Bernmobil.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch