Zum Hauptinhalt springen

Verjüngungskur für die Heiliggeistkirche

In den nächsten zwei Jahren wird die Berner Heiliggeistkirche aufgefrischt. Mit einer Spezialbeschichtung will die Stadt gegen Sprayereien vorgehen.

Um die Instandhaltung der Fassade der Heiliggeistkirche längerfristig zu gewährleisten, ist während der kommenden zwei Jahre eine Gesamtsanierung geplant.
Um die Instandhaltung der Fassade der Heiliggeistkirche längerfristig zu gewährleisten, ist während der kommenden zwei Jahre eine Gesamtsanierung geplant.
Alexandra Graber
Bei der Sanierung sollen neben Fassaden auch Dach und der Kirchenturm erneuert werden.
Bei der Sanierung sollen neben Fassaden auch Dach und der Kirchenturm erneuert werden.
Alexandra Graber
Bereits 2012 mussten an der Fassade der Heiliggeistkirche verschiedene Unterhaltsarbeiten vorgenommen werden.
Bereits 2012 mussten an der Fassade der Heiliggeistkirche verschiedene Unterhaltsarbeiten vorgenommen werden.
Archiv BZ / Tobias Ochsenbein
1 / 7

Wenn Sandsteinexperte Peter Lüthi mit seiner Hand über die Fassade der Heiliggeistkirche streicht, bröckelt es. Schichtweise Steinstaub fällt herunter. Seit Mitte September wird die Kirche beim Berner Bahnhofplatz deshalb für rund fünf Millionen Franken renoviert. «50 Jahre soll die Renovation halten», sagt Jürgen Weiss, Projektleiter der Stadtbauten Bern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.