Zum Hauptinhalt springen

Verwaltung zieht in 5-Millionen-Bau

Das neue Gemeindehaus in Stettlen setzt einen eigenwilligen Akzent im Dorf. Am Samstag ist Tag der offenen Tür, nächste Woche bezieht die Verwaltung die gross­zügigen, modernen Räume.

Hell und modern:Das neue Gemeindehaus (oben die Bauverwaltung, unten das Foyer) ist bezugsbereit.
Hell und modern:Das neue Gemeindehaus (oben die Bauverwaltung, unten das Foyer) ist bezugsbereit.
Max Füri

Mitten im Dorf zieht ein helles, grosses Haus mit Kreuzfirstdach die Blicke auf sich. Das auffällige Gebäude ist das neue Gemeindehaus von Stettlen. Nach fünfzehnmonatiger Bauzeit ist es fertiggestellt. Am Samstag steht die Türe für die Bevölkerung offen, nächste Woche zieht die Verwaltung ein.

Bis gestern waren Handwerker daran, die neuen Pulte zu montieren und Kabel einzuziehen. Noch nicht abgeschlossen sind die Arbeiten rund ums Haus inklusive Parkplatz. Das hängt mit dem Regenwetter der letzten Wochen zusammen. Es behinderte die Arbeiten an der Fassade, wodurch auch das Gerüst stehen bleiben musste.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.