Zum Hauptinhalt springen

Viel nackte Haut im Cinébad

Shnit findet jetzt auch im Wasser statt. Und am Strand. Eindrücke eines Kurzfilmabends zwischen Bollwerk und Progr.

Die Organisatoren sprechen ausser von vollen Sälen auch von qualitativ hochstehenden Filmen.
Die Organisatoren sprechen ausser von vollen Sälen auch von qualitativ hochstehenden Filmen.
Nelson Casas Olguín
Erstmals gastiert das Kurzfilmfestival im Cinébad.
Erstmals gastiert das Kurzfilmfestival im Cinébad.
Stefan Anderegg
Unfreiwilliger Höhenflug: Szene aus dem Kurzfilm «The Karman Line».
Unfreiwilliger Höhenflug: Szene aus dem Kurzfilm «The Karman Line».
zvg
1 / 13

Im ersten Kurzfilm des «Feel Good»-Blocks sprechen sie über «Schwänze» und die Lust am Fremdgehen, in einem anderen Beitrag («Eisprung mit Papa») kopulieren sie – wenn auch ziemlich lustlos – minutenlang. Und das Kinopublikum selbst ist halb nackt: in Badehose oder Bikini, im warmen Wasser des Cinébads oder an der feuchten Luft in weissen Sitzsäcken neben dem Bassin. Das ist ein bisschen, wie wenn man im Flugzeug einen Flugzeugkatastrophenfilm schauen würde: Es muss nicht unbedingt sein. Gut, der Vergleich hinkt, furchterregend ist die Konstellation hier natürlich nicht, nur etwas sonderbar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.