Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die analoge Messe wird mit einer digitalen Glocke eingeläutet

Bis Messeschluss am Sonntagabend fanden über 290'000 Besucherinnen und Besucher den Weg an die BEA.
Trotz mehrheitlichem Wetterglück und langem Auffahrt­wochenende konnte die BEA ­allerdings ihren eigenen Besucherrekord von 300'000 Per­sonen von 2014 nicht egalisieren.
Lukas Uehlinger (l.) vom Restaurant Entrecôte Fédérale und Obstberg zusammen mit Lukas Meier, CEO Kursaal Bern.
1 / 32

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin