Zum Hauptinhalt springen

Vom Tellerwäscher zum Moderator

Nach dem Aus der «Too Late Show» im Progr startet am Freitag in der Heitere Fahne in Wabern eine neue Late-Night-Show. Diese wird von einem Tellerwäscher moderiert und hat eine illustre Gästeschar.

Sibylle Hartmann
Hüseyin Aydemir probiert sich am Freitag in der Heitere Fahne als Moderator der neuen Berner Late-Night-Show.
Hüseyin Aydemir probiert sich am Freitag in der Heitere Fahne als Moderator der neuen Berner Late-Night-Show.
zvg

«Das ist eine gute Frage, was ich am Freitag auf der Bühne vorhabe», sagt Hüseyin Aydemir und lacht. Er habe erst vergangenen Mai zum ersten Mal Theaterluft geschnuppert, erzählt der 38-Jährige, der seit eineinhalb Jahren als Mitaktivist in der Heitere Fahne tätig ist. Bei seinem 10-minütigen Kurzauftritt neben Pedro Lenz und Raphael Urweider im Kulturlokal in Wabern hatte er offenbar so richtig Blut geleckt. So wird er sich als Nächstes gleich als Moderator der neuen Berner Late-Night-Show versuchen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen