Zum Hauptinhalt springen

Von fünf Männern überfallen

Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen auf der Schützenmatte in Bern ist am späten Donnerstagabend ein Mann schwer verletzt worden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Hier bei der WC-Anlage wurde der Mann verletzt.
Hier bei der WC-Anlage wurde der Mann verletzt.
Google Maps

Am Donnerstag ist um ca. 23.30 Uhr ein Mann bei der WC-Anlage auf der Schützenmatte in Bern ein Mann von fünf dunkelhäutigen Männern angesprochen worden. Das teilt die Polizei mit.

Im Verlauf einer Auseinandersetzung erlitt der Mann eine tiefe Schnittwunde am Arm. Als er bei einer vorbeifahrenden Polizeipatrouille Hilfe suchte, flüchteten die unbekannten Männer Richtung Bierhübeli.

Die Sanitätspolizei führte den Mann ins Spital, wo er einer Notoperation unterzogen werden musste. Hinweise an 031 634'41'11.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch