Zum Hauptinhalt springen

Von Worblaufen nach Worb laufen

Der durchgehende, 13 Kilometer lange Spazier- und Wanderweg durch das Worblental ist nun fertig. Fast fertig.

Es war zwar alles andere als ideales Wanderwetter. Dennoch schwärmten fünf Gemeindepräsidenten und eine Vizegemeindepräsidentin gestern vom Wandern. Sie waren nach Worb gekommen, um den Spazier- und Wanderweg «Worbletalwärts» einzuweihen.

Der Weg führt entlang der Worble von Worb nach Worblaufen. Er ist ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinden Worb, Vechigen, Stettlen, Ostermundigen, Bolligen und Ittigen, der Regionalkonferenz Bern-Mittelland und dem RBS. «Ein gutes Beispiel für grenzüberschreitende Zusammenarbeit», lobte der Ittiger Gemeindepräsident Marco Rupp.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.