Zum Hauptinhalt springen

Wankdorf: Fahrleitung hing runter

Erst in der Nacht auf Dienstag konnte die Fahrleitungsstörung im Raum Wankdorf behoben werden. Solche Störungen können entstehen, wenn das Material abgenutzt ist.

Passagiere warten in Zollikofen auf einen Zug (18. März 2013). Die S4 zwischen Bern und Zollikofen fiel aus.
Passagiere warten in Zollikofen auf einen Zug (18. März 2013). Die S4 zwischen Bern und Zollikofen fiel aus.
Raphael Moser
Das grosse Warten im Berner Hauptbahnhof.
Das grosse Warten im Berner Hauptbahnhof.
Raphael Moser
Die Züge, die fahren, sind überfüllt.
Die Züge, die fahren, sind überfüllt.
Jon Mettler
1 / 12

Die Fahrleitungsstörung vom Montagabend bei der S-Bahn-Station Wankdorf konnte in der Nacht behoben werden. Nach 2 Uhr nachts war die Strecke wieder komplett freigegeben, wie SBB-Mediensprecher Reto Schärli sagt. Der Fernverkehr indes war bereits ab 21 Uhr nicht mehr betroffen. Nur die S-Bahnen S3, S4 und S44 mussten bis Betriebsschluss in Bern, Zollikofen und Burgdorf wenden. Das beschädigte Gleis zwischen Bern und Ostermundigen konnte bereits um 20 Uhr geflickt werden. Zwischen den beiden Zwischenfällen bestand kein Zusammenhang.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.