Zum Hauptinhalt springen

Wenn die letzte Ruhe gestört wird

Das Parlament genehmigte die Neugestaltung des Friedhofs Hutti. Im Vorfeld wurden Stimmen von Lyssern laut, die von den Plänen empfindlich betroffen sind.

Der Friedhof Hutti in Lyss soll ein neues Gesicht erhalten.
Der Friedhof Hutti in Lyss soll ein neues Gesicht erhalten.
Sarah Bittel/BT

Geht es um Friedhöfe, so geht es um den Tod und entsprechend um ein heikles Thema. Das musste jüngst auch die Gemeinde Lyss erfahren. Sie will den Friedhof Hutti komplett neu gestalten: Bäume pflanzen, Wege sanieren und behindertengerecht machen, Grabfelder neu anlegen, um Platz zu schaffen und neue Bestattungsarten zu ermöglichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.