Zum Hauptinhalt springen

Wenn Ostschweizerinnen den «Zwiblemart» besuchen

Zibelemärit-Umtrunk: (v.l.) Rosa Herrsche, Heidi Maier und Ruth Dietrich genehmigen sich auf dem Bundesplatz einen Glühwein.
Die drei Ostschweizerinnen sind mit einem Reisecar morgens um 3 Uhr in St. Gallen losgefahren. Um 6:30 Uhr erreichen sie das Berner Breitfeldquartier und lösen ihr ÖV-Ticket für in die Innenstadt.
59 Tonnen und 922 Kilogramm Zwiebeln werden dieses Jahr zum Verkauf angeboten, wie die Stadt Bern mitteilte. Ein neuer Rekord.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.