Zum Hauptinhalt springen

Wettstreit vor historischer Kulisse

Trommeln, laufen, weitspringen oder kugelstossen in Murten: Das Städtchen im Seebezirk empfing Kadetten aus der ganzen Schweiz zu den Kadettentagen, darunter auch Burgdorfer Kinder.

Im Gleichschritt zur Musik:  Die einheimischen Kadetten bei der Marschmusikparade durch die Altstadt von Murten.
Im Gleichschritt zur Musik: Die einheimischen Kadetten bei der Marschmusikparade durch die Altstadt von Murten.
Iris Andermatt
Nach der Musik der Stadtlauf: In der Murtner Altstadt wurden auch sportliche Wettkämpfe ausgetragen.
Nach der Musik der Stadtlauf: In der Murtner Altstadt wurden auch sportliche Wettkämpfe ausgetragen.
Iris Andermatt
Sie muss möglichst weit stossen: Cristina Stoffel aus Murten.
Sie muss möglichst weit stossen: Cristina Stoffel aus Murten.
Iris Andermatt
1 / 4

Es ging um den sportlichen Wettstreit genauso wie um den musikalischen: Während dreier Tage stand Murten ganz im Zeichen der eidgenössischen Kadettentage. 1200 Jugendliche aus den Kantonen Freiburg, Bern, Zürich und Schaffhausen hatten sich dazu angemeldet.

Ausgetragen wurden die Wettkämpfe auf verschiedenen Sportanlagen in und um Murten sowie vor der stimmungsvollen Kulisse der Murtner Altstadt.

Die Kadettentage werden jeweils für zwei Jahre vergeben und finden deshalb auch nächstes Jahr wieder in Murten statt. Letztmals war dies 2007 der Fall.

Alles zu den Kadettentagen unter: www.kadetten-murten.ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch