Zum Hauptinhalt springen

Wirt verbrennt Abfall im Garten - Polizei greift ein

Die Polizei hat am Mittwoch in Hinterkappelen einen Barbetrieb geschlossen, der sich in einem desolatem Zustand befand. Der Wirt hat zudem illegale Geldspiele durchgeführt.

Die Polizei wurde auf den Betrieb aufmerksam, weil der Wirt im Garten in grösserem Rahmen Hauskehricht verbrannte. Bei den Ermittlungen fand die Polizei in der Liegenschaft einen Barbetrieb.

Der für das Feuer verantwortliche Wirt verfügt über kein Wirtepatent. Zudem stellte die Polizei fest, dass dieser illegale Sportwetten, Pokerturniere und vermutlich weitere Geldspiele durchgeführt hatte.

Das Lokal wurde versiegelt. Der Wirt muss sich wegen Verstössen gegen das Lebensmittel-, das Lotterie-, das Gastgewerbe- und das Umweltschutzgesetz verantworten müssen.

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch