Zum Hauptinhalt springen

Zeugen vs. «Zahnarzt»

Im Prozess gegen den Bieler Zahntechniker sind gestern weitere Personen befragt worden. Der Beschuldigte verstehe es, Vertrauen zu erwecken, sagten Ex-Patienten.

Ein Zahntechniker soll in Biel ohne Bewilligung als Zahnarzt gearbeitet haben. Er muss sich vor Gericht verantworten.
Ein Zahntechniker soll in Biel ohne Bewilligung als Zahnarzt gearbeitet haben. Er muss sich vor Gericht verantworten.
Fotolia

Im Prozess um den Zahntechniker, der in Biel jahrelang ohne Bewilligung als Zahnarzt gearbeitet haben soll, ist gestern am Regionalgericht Berner Jura-Seeland das Beweisverfahren abgeschlossen worden.

Vier Zeugen wurden vernommen, dazu zwei Auskunftspersonen, eine davon Privatklägerin im Prozess. Dabei zeigte sich, dass einige sich in der Praxis des Zahntechnikers, in der er auch Zahnärzte beschäftigt, behandeln liessen, weil ihnen preiswerte Offerten gemacht wurden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.