Zum Hauptinhalt springen

Zwei Motorradfahrer bei Frontalkollision schwer verletzt

Bei einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Motorrad sind am Dienstagabend in Rümligen zwei Personen schwer verletzt worden.

Der Autofahrer war nach Angaben der Kantonspolizei um etwa 19 Uhr auf der Riggisbergstrasse talwärts unterwegs und wollte nach links abbiegen. Aus noch ungeklärten Gründen prallte er dabei frontal in das entgegen kommende Motorrad.

Die beiden Männer auf dem Motorrad erlitten schwere Verletzungen. Eine Person musste mit einem Helikopter ins Spital geflogen, die andere wurde mit der Ambulanz ins Spital transportiert. Der Automobilist weist leichte Blessuren auf. Die Polizei sucht Zeugen.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch