Zum Hauptinhalt springen

Zwei Verletzte nach Frontalkollision

Am Montagnachmittag sind in Orvin zwei Autos frontal ineinander geprallt. Beide Lenker mussten ins Spital. Die Strasse war während mehrerer Stunden gesperrt.

Kurz nach 15.30 Uhr am 26.6.2017 geriet in Orvin eine Lenkerin mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn.
Kurz nach 15.30 Uhr am 26.6.2017 geriet in Orvin eine Lenkerin mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn.
Arthur Sieber
Beide Lenker konnten sich selbstständig befreien...
Beide Lenker konnten sich selbstständig befreien...
Arthur Sieber
Die Hauptstrasse zwischen Orvin und Lamboing war mehrere Stunden lang gesperrt.
Die Hauptstrasse zwischen Orvin und Lamboing war mehrere Stunden lang gesperrt.
Arthur Sieber
1 / 4

Kurz nach 15.30 Uhr am Montag wurde der Kantonspolizei Bern ein Verkehrsunfall in Orvin gemeldet. Gemäss erster Erkenntnisse war eine Lenkerin auf der Hauptstrasse von Orvin in Richtung Lamboing unterwegs, als sie kurz nach dem Dorfausgang aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort prallte sie in einen entgegenkommenden Wagen.

Sowohl die 75-jährige Lenkerin, als auch der 25-jährige Mann im zweiten Fahrzeug konnten ihren Wagen selbstständig verlassen. Allerdings wurden beide beim Unfall verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.

Die Strasse war während mehrerer Stunden gesperrt, eine Verkehrsumleitung wurde eingerichtet.

pkb/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch