ABO+

Der Reinigungskünstler

Beim Wischen der Strasse hat der Stadtberner Reinigungsmitarbeiter Erich Weiss oft schräge Ideen. In seinem Atelier in einem früheren Hühnerstall wird daraus Kunst.

Erich und die Strassenreinigung: Mehr besondere Menschen aus Bern und Region finden Sie in diesem Dossier. Fürs beste Sehvergnügen nutzen Sie die Vollbildfunktion. Realisation: Stefan von Bergen und Sibylle Hartmann, Bilder: Beat Mathys und Nicole Philipp.
Stefan von Bergen@StefanvonBergen
Sibylle Hartmann@sibelhartmann

Erich Weiss mag Reisigbesen mit langem Stiel. Denn damit lasse sich eine weite Fläche des Trottoirs oder der Strasse bestreichen. «Ich bin eher der gemütliche Wischer», sagt er. Beim Wischen habe jeder seinen eigenen Stil. Übrigens habe auch jeder seinen individuellen Besen. Damit es keine Verwechslungen gibt, bringe man kleine Markierungen an. Weiss’ Besen hat ein Isolierband mit der Farbe seines Namens: Weiss.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt