Zum Hauptinhalt springen

Bewartung und neuer Präsident

ST.StephanDie SAC-Sektion Wildhorn setzt die zeitweise Bewartung der Fromatthütte fort und wählte einen neuen Präsidenten.

Zur Hauptversammlung 2011 der SAC-Sektion Wildhorn im Hotel Diana begrüsste der abtretende Präsident Bernhard Riedo 47 Mitglieder. Er berichtete unter anderem über die Fromatthütte, die im Sommer 2011 an den Wochenenden versuchsweise bewartet wurde. Da die Rückmeldungen sehr positiv sind, wird die Hütte auch an den Wochenenden vom Sommer 2012 wieder bewartet. Die Wildstrubelhütte wurde während 66 Tagen im Winter und 104 Tagen im Sommer bewartet. Das Hüttenwartpaar Margreth und Heinz Steiger beherbergte 2073 Gäste. Die Rettungsstationen von Erlenbach, Zweisimmen und Lenk blicken auf ein ruhiges Jahr zurück. Insgesamt wurden elf Einsätze geleistet. Nach 15 Jahren im Vorstand, davon sechs Jahre als Präsident, trat Bernhard Riedo von seinem Amt zurück. Er führte die Sektion Wildhorn mit grossem Einsatz und konnte auf verschiedene Höhepunkte zurückblicken. Während seiner Amtszeit wurde die umgebaute Wildstrubelhütte eingeweiht, die Fromatthütte feierte vor kurzem ihr 40-Jahr-Jubiläum. Die Freundschaft und der Kontakt mit der Sektion Kaiseregg (Mitbesitzerin Wildstrubelhütte) wurden aktiv gepflegt. Trotz den vielen Verpflichtungen traf man ihn auf vielen Touren. Auch den Rettern und den JOlern galt seine Aufmerksamkeit, er besuchte die Rettungsübungen der Stationen oder begleitete ab und zu die Jugendorganisation (JO) auf Touren. Zum neuen Präsidenten wurde André Brunner aus der Lenk im Simmental gewählt. Mit grossem Applaus wurden Göpf Kuhnen senior und Urs Treuthardt zu Ehrenmitgliedern gewählt. Und es wurden insgesamt 17 Mitglieder für ihre 25-, 40-, 50- und 60-jährige Mitgliedschaft in der Sektion Wildhorn geehrt. Für 50 Jahre war dies Herbert Wyss, für 60 Jahre Armin Bratschi. Der Höhepunkt der Touren 2011 war die Besteigung der Dufourspitze. Im Herbst besuchten einige Mitglieder ihre Freunde in Tschechien. Daneben fanden circa dreimal pro Monat Ski-, Schneeschuh- und Hochtouren, Bergwanderungen und sogar eine Biketour statt. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch