Zum Hauptinhalt springen

Bösiger bolzt weiter

Markus Bösiger düst auch heuer mit dem Truck über Rennpisten: Der Langenthaler Unternehmer steht bei Renault unter Vertrag.

Markus Bösiger (53) kann es nicht lassen: Der Langenthaler Unternehmer wird auch in diesem Jahr wieder Truckrennen fahren. Der Pneuhändler und Besitzer des Sportcenters Huttwil hat vor kurzem als Werksfahrer für Renault Frankreich einen Vertrag für die Saison 2010 unterschrieben. «Ich konnte diesem Angebot nicht widerstehen», schreibt er auf seiner Internetseite. Bösiger wird nun im Rahmen der FIA European Truck Racing Championship acht Rennen bestreiten. Bis letzten Herbst war Bösiger während dreier Jahre für das tschechische Buggyra-Team gefahren – 2007 holte er gar den Europameistertitel. Bösigers Vertrag mit Renault ist insofern überraschend, weil der Pneuhändler nach der letzten Saison durchblicken liess, in Zukunft keine Rennen mehr fahren zu wollen. Bösiger fühlte sich vom Verband FIA benachteiligt. Bei mehreren Rennen habe er ungerechtfertigte Strafen kassiert, heisst es auf seines Internetseite. baz>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch