Zum Hauptinhalt springen

bollywood festival und «altes» open-air-kino

Filmevents Vom 14. bis am 17.Juni findet zum dritten Mal das Bollywood Festival Thun statt. Gezeigt werden wiederum Filme aus und über Indien – einerseits in den Thuner Kinos, andererseits unter freiem Himmel auf dem Rathausplatz. Gräbt das neue Film-Open-Air bei der Zündkapselfabrik dem Bollywood Festival nun das Wasser ab? «Nein, ich sehe das neue Open Air nicht als Konkurrenz», sagt Jörg Weidmann, Geschäftsführer des Bollywood Festival. «Im Gegenteil: Unsere Festivalfilme sind ja thematisch an das Thema Indien gebunden, und wir haben unser eigenes Zielpublikum.» Spätestens der letztjährige Anlass habe gezeigt, dass das Thema Indien funktioniere – «auch wenn es drei Tage durchregnet: Die Kinosäle waren bestens besucht.» Rund 1400 Eintritte waren für das zweite Bollywood Festival im Juni 2011 verkauft worden (wir berichteten). «Ich wünsche dem neuen Open Air – so wie uns auch – auf jeden Fall keinen Regen! Wir tragen beide das gleiche Risiko», sagt Jörg Weidmann. Bis 2007 fand auf dem Dach des Parkhauses Grabengut insgesamt 14-mal das Thuner Film-Open-Air statt. Danach war aufgrund der Umgestaltung im Grabengut Schluss. «Unser Open Air ist immer noch auf Eis gelegt», sagt OK-Vizepräsident Walter Loosli. Die Suche nach einem neuen Standort habe sich sehr schwierig gestaltet. Das neue Open-Air-Projekt bei der Zündkapselfabrik findet Loosli interessant. Allenfalls könne er sich auch eine Zusammenarbeit vorstellen.mik>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch