Zum Hauptinhalt springen

Claudia Buchs neu im Vorstand

AeschiDer Frauenverein hat die Statuten geändert und dem Vorstand dabei Finanzkompetenz eingeräumt.

Die Präsidentin des Frauenvereins Aeschi, Esther Fuhrer, begrüsste im Sternen 48 Frauen zur Hauptversammlung. Ursula Wyler tritt aus dem Vorstand aus, Rechnungsrevisorin Nelly Brütsch gab ihr Amt ebenfalls ab. Als neues Vorstandsmitglied konnte Claudia Buchs gewonnen werden. Silvia Andres wird neu die Rechnung prüfen. Der Jahresbeitrag bleibt mit 15 Franken (10 Franken ab 70 jährig) unverändert für die 255 Mitglieder. Der Verein passte die Statuten an. Demnach erhält der Vorstand neu eine Kompetenz von 5000 Franken jährlich, um schneller auf Notsituationen reagieren zu können. Die Vorstandsmitglieder sind neu vom Jahresbeitrag befreit und für Frauen, die zwei Jahre den Jahresbeitrag nicht bezahlen, erlischt die Mitgliedschaft. Neu zählt der Vorstand mindestens sieben statt wie bisher neun bis elf Mitglieder. «Es wird zunehmend schwieriger, Leute für gemeinnützige (Vorstands)-Arbeit zu finden», begründete die Präsidentin. «Wir haben Brunnen besucht und ein schönes Hotel am See gefunden», schwärmte Esther Fuhrer von den mit der Kirchgemeinde Aeschi-Krattigen geplanten Seniorenferien vom 19. bis am 24. September. «Wenn sich bis Anfang Juli nicht genügend Teilnehmer anmelden, lassen wir die Reise fallen», erklärte Esther Fuhrer. Auch Kurse werden mangels Nachfrage bis auf weiteres keine mehr durchgeführt. Brockenstube bleibt offen Die Brockenstube dagegen ist auch künftig am ersten Mittwoch des Monats, am darauffolgenden Samstag und am dritten Mittwoch im Monat von 13.30 bis 16 Uhr geöffnet. Am 18.Juni feiert die Bibliothek Aeschi, die vom Frauenverein geleitet wird, das 10-jährige Jubiläum. Aktuelle Informationen des Frauenvereins sind an der Infotafel auf dem Parkplatz angeschlagen. röre>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch