Zum Hauptinhalt springen

«Den Sitz behalten»

Für die SP ist klar, dass sie ihren Sitz im Gemeinderat verteidigen will. Das sei realistisch, sagt Präsident Andreas Lehmann.

«Das Ziel der SP Frutigen ist es, ihren heutigen Gemeinderatsitz zu verteidigen. Dieser entspricht ungefähr dem Wähleranteil der Partei der letzten beiden Gemeindewahlen», beschreibt SP-Präsident Andreas Lehmann auf Anfrage die Ambitionen seiner Partei am Wahlwochenende. Er stellt dem bisherigen Gemeinderat gute Noten aus: «Die SP Frutigen anerkennt und schätzt die finanziellen Erfolge des amtierenden Gemeinderates in der vergangenen Legislatur.» Doch für die nächste Legislatur hat die Partei auch Wünsche: «Wir sind uns bewusst, dass viele Bereiche unter dem rigoros eingeschlagenen Sparkurs gelitten haben», meint lehmann. Die Partei wünscht sich deshalb, dass in Zukunft neben den finanziellen Aspekten jedes Geschäfts auch andere Gesichtspunkte vermehrt Berücksichtigung finden. Und welchen Gemeindepräsidenten – Kurt Zimmermann oder Konrad Klötzli – wählt SP-Mann Andreas Lehmann: «Ich habe mich noch nicht entschieden», so die diplomatische Antwort. hsf>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch