Zum Hauptinhalt springen

Der «König» von Olten

Alex Capus ist in Frankreich geboren. Als Kind ist er mit seiner Mutter nach Olten gezogen, wo er heute noch mit seiner Familie lebt. Bekannt wurde Capus 1997 mit «Munzinger Pascha», einer Art Romanbiografie über den Oltner Afrikaforscher und Bundesratssohn Werner Munzinger. Seither schaffen es seine Bücher, die oft in fernen Ländern und vergangenen Epochen spielen, immer wieder auf die Bestsellerliste. So auch der aktuelle Erzählband «Der König von Olten», Capus’ Liebeserklärung an seine notorisch unterschätzte Stadt. Am Mittwoch wurde der 48-Jährige einstimmig zum Oltner SP-Präsidenten gewählt. lm>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch