Zum Hauptinhalt springen

Der Sound aus der Wüste

Heute treten Terakaft aus Mali im Thuner «Mokka»

Terakaft heisst «Karawane» auf Tamasheq, der Sprache der Tuareg. Und so ist auch die Musik: grooviger Desert Blues, moderner Sahel-Sound und engagierte Rebel-Music. Ursprünglich stammt die Gruppe um Diara (Gitarre, Vocals), seine Neffen Sanou (Gitarre, Vocals) und Abdallah Ag Ahmed (Gitarre, Bass, Vocals) sowie Percussionist Mahamad Moka aka Tohandy aus Kidal. Parallelen zu den grossen, international bekannten Tinariwen sind offensichtlich: Schliesslich wurden Terakaft im Jahre 2001 von Ex-Tinariwen-Mitglied Kedou und dessen Neffen Sanou gegründet. pd Heute, 21.30 Uhr, Café/Bar Mokka, Reservationen: 222 73 91/222 64 45 >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch