Zum Hauptinhalt springen

Die ELB ist ein Verein

Die Emmentaler Liebhaberbühne wurde vor 50 Jahren als Verein gegründet, erster Präsident war der Rüegsauer Hans Wittwer. Noch heute funktioniert die ELB wie zu Beginn ihrer Geschichte. Aktueller Präsident ist Ulrich Lehmann aus Langenthal. Die ELB zählt rund 50 Mitglieder, die nicht nur den Auftritt auf der Bühne suchen, sondern auch alle Arbeiten rundherum erledigen. Welche Stücke gespielt werden, entscheidet der Vorstand – allerdings haben Ulrich Simon Eggimann und Rudolf Stalder als künstlerische Leiter ein gewichtiges Wort mitzureden. Verraten wird noch nichts, aber bereits jetzt ist klar, was die ELB in den kommenden Jahren auf die Bühne bringen wird. Kein Wunder, dauern die Proben für die einzelnen Stücke doch jeweils mehrere Monate. we>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch