Zum Hauptinhalt springen

Die Emmentaler-Jodler feiern

Zum 105-jährigen Bestehen geben die Emmentaler-Jodler Konolfingen ihre fünfte CD heraus. Getauft wird sie am Wochenende.

«Kling mis Lied» heisst die neue CD, die die Emmentaler-Jodler Konolfingen zum 105.Geburtstag des Vereins auf den Markt bringen. «Wir sind stolz darauf, dass bei sämtlichen Lieder und Musikstücken mindestens ein Mitglied unseres Chors mitwirkt», sagt Bruno Weingart. Der heute 24-jährige Disponent ist mit 17 zu den Emmentaler-Jodlern gestossen und ist damit der Jüngste im 23-köpfigen Männerchor. Eine Sängerfamilie Bruno Weingart stammt aus einer Sängerfamilie. «Zusammen mit meinen Eltern und meiner Schwester bilde ich das Familienquartett Weingart», erklärt er. Geübt werde meist gemeinsam, alle ein oder zwei Wochen, vor Auftritten allerdings etwas häufiger. Auf der neuen CD sind auch zwei Stücke des Quartetts zu hören. 1905 hat der bekannte Konolfinger Jodelliederkomponist Oskar Friedrich Schmalz das Jodlerquintett Stalden mitgegründet. 1913 wurde das Quintett zum Doppelquartett, und seit 1933 heisst der Klub Emmentaler-Jodler Konolfingen. «In unserem Repertoire haben wir viele Kompositionen von Schmalz, aber es sind auch neue Lieder dabei», erklärt Bruno Weingart und zitiert den Spruch, der den Jodlerbrunnen an der Burgdorfstrasse in Konolfingen ziert: «Am guete Alte i Treui halte, am chräftige Neue vo Härze sich freue». Weingart selber mag auch gerne Pop und Rock. «Manchmal bin ich froh, etwas andere Töne zu hören», gesteht er. Neuer Dirigent Im Laufe der Jahre haben einige Dirigenten den bekannten Konolfinger Jodelchor geleitet. 2006 hat Rudolf Schneider das Amt von Werner Sahli übernommen, der die Emmentaler-Jodler 20 Jahre dirigierte. Unter Schneiders Fittichen entstand auch «Kling mis Lied», der fünfte Tonträger des Klubs. «Neuer Dirigent, neue Lieder, neue CD», fasst Bruno Weingart zusammen. Mitgliederwerbung Die CD wird anlässlich von zwei Konzerten am kommenden Wochenende getauft. Auftreten werden dabei diverse Gastformationen und natürlich die Emmentaler-Jodler selber. Der jüngste Sänger meint zu dieser Veranstaltung: «Mit dem Anlass und der CD wollen wir natürlich auch etwas Werbung für uns betreiben. Neue Mitglieder können wir immer brauchen.» Laura Fehlmann •www.emmentaler-jodler.ch CD-Taufe: Samstag, 10.April, 20 Uhr im Kirchgemeindehaus Konolfingen. Mit dabei: Ländlertrio Gartehöckler, Appenzell. Sonntag, 11.April, 19 Uhr in der Ref. Kirche Konolfingen. Gastformation: Sunnechörli, Zämewürfliwil. Eintritt frei. Kollekte. Reservation für Samstag: Tel. 0317710011 von 17 bis 20 Uhr. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch