Zum Hauptinhalt springen

Die jüngste höchste Murtnerin

MurtenIhre Wahl war zwar absehbar, denn im letzten Jahr hat Chantal Müller bereits als Vizepräsidentin des Murtner Generalrates geamtet. Aber dass die 24-jährige SP-Frau vorgestern Abend vom Generalrat zur Präsidentin gewählt worden ist, ist beachtlich: Sie ist die drittjüngste Politikerin im Rat, und laut Stadtschreiber Urs Höchner ist sie die jüngste Generalratspräsidentin in der Geschichte des Murtner Parlaments. Sie ist für die SP gerade erst in ihre zweite Legislatur gestartet. Für sie sei es eine Riesenehre, und sie freue sich «mega», sagt Müller nach den Wahlen. Doppelt gefreut habe sie sich über die vielen positiven Rückmeldungen auf ihre Wahl, sagt Müller. hs>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch