Zum Hauptinhalt springen

Die Otto’s AG baut im Osten

interlakenDie Firma

«Die Firma Otto’s AG aus Sursee plant einen dreigeschossigen Neubau, um die Parzelle Nr. 2007/2008 an der Unteren Bönigstrasse 25 in Interlaken-Ost optimal und nachhaltig zu nutzen», sagt die Presseverantwortliche Gertrud Felber auf Anfrage. Das Baugesuch für das neue Firmendomizil wurde am 8.Dezember 2011 eingereicht, die Einsprachefrist läuft am 16. dieses Monats ab. Als Bauherrschaft figuriert in der Baupublikation im Interlakner Anzeiger die Firma Egnot AG in Sursee, Projektverfasserin ist die Interlakner von Allmen Architekten AG. Fremdmieter noch offen Die Grundfläche des geplanten Neubaus soll 6030 Meter im Erdgeschoss sowie je 30 Quadratmeter im ersten und zweiten Obergeschoss betragen. Ob der jetzige Otto’s-Laden bestehen bleibe, sei momentan noch nicht bekannt, sagte Gertrud Felber. Auch der Fremdmieter im geplanten Neubau stehe noch nicht fest, informierte die Presseverantwortliche. Über die voraussichtlichen Kosten für den Neubau gibt die Otto’s AG keine Auskünfte. Neue Arbeitsplätze Im bestehenden Otto’s-Ladenlokal sind zurzeit sieben Vollzeit- und sechs Teilzeitmitarbeiter beschäftigt. Dies soll sich bald ändern. «Im Neubau werden es insgesamt sechzehn Vollzeitstellen sein», sagte Gertrud Felber. Neu werde ausserdem eine Sportabteilung mit Markenartikeln eingerichtet und eine allgemein grössere Auswahl in allen Sortimenten wie etwa Lebensmitteln, Kleidern oder Haushaltartikeln, angeboten werden, sagte Felber. Sofern keine Einsprachen gegen das Bauvorhaben eingehen, kann die Firma Otto’s AG noch in diesem Monat mit dem Aushub für den Neubau beginnen. Monika Hartig>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch