Zum Hauptinhalt springen

Diebe manipulierten den Coop-Bancomaten im Bälliz

Diebe haben am Wochenende den Bancomaten der Bank Coop im Thuner Bälliz manipuliert. Rund 600 Personen sind betroffen.

Die Diebe haben sich einen lukrativen Zeitpunkt ausgesucht: Vor dem Start des Honky-Tonk-Festivals, bei dem jeweils Tausende Besucher nach Thun strömen, haben sie den Geldautomaten der Bank Coop im Bälliz manipuliert. Wie die Bank gestern auf Anfrage erklärte, sind rund 600 Personen betroffen. Die Manipulation wurde erst am Montag festgestellt. Die Karten der Betroffenen wurden danach umgehend gesperrt. Ob sich die Täter tatsächlich Geld ergaunern konnten, ist noch unklar. lt Seite 24 xx>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch